Pensionsreformen in Zeiten des Wahlkampfs

pexels-photo-302083_01

Zu den wesentlichen Sorgen von Österreicherinnen und Österreichern, wenn es um die gemeinsame Zukunft geht, zählen die Integration von Flüchtlingen und Migranten, die Entwicklung des Arbeitsmarktes und die Sicherung der Pensionen. mehr…

Der „selbstbestimmte Sonntag“ fremdbestimmt

pexels-photo-380283_01

Die Liberalisierung des Sonntagshandels in Griechenland

Ende Mai erklärten Einzelhändler und Warenhausmanager in Deutschland, die Initiative „Selbstbestimmter Sonntag“ zu gründen. Händler, Mitarbeiterinnen und Kunden seien mündig genug zu entscheiden, ob sie sonntags verkaufen, arbeiten und einkaufen wollen – oder eben nicht. Gewerkschaften und Kirchen sollten diese nicht bevormunden. mehr…

Populismus, Emotionen und Demokratie

pexels-photo-230659_heller

Herbstzeit ist heuer Wahlzeit …  Wenn wir uns etwa in die 1970er-Jahre versetzen könnten, wären die unterschiedlichen politischen Angebote viel deutlicher als heute. In unserer Zeit ist die politische Kartografie dynamischer, pluraler und eindeutig viel konfuser geworden, da wir heute vor einer Zukunft stehen, die offener denn je erscheint. mehr…

Rechtspopulismus und neuer Nationalismus

nationalism_pexels-photo-66100

Die – in höchstem Maße beunruhigende – europaweite Anziehungskraft des Rechtspopulismus bzw. eines neuen populistischen Nationalismus hat eine Reihe von Gründen, die trotz vielfältiger Parallelen in den einzelnen europäischen Ländern in unterschiedlichen „Mischungsverhältnissen“ und mit unterschiedlichen Schwerpunkten auftreten. mehr…

Führen Sie schon postheroisch?

Ritter

Kürzlich gab es an dieser Stelle Büchertipps, heute empfehle ich einen Film und stelle einige Gedanken über postheroische Führung in den Raum. mehr…

Leben auf Kosten der anderen

ksoe_lesetipp_6

Zwei aktuelle Bücher zum selben Thema. Ob „Externalisierungsgesellschaft“ oder „imperiale Lebensweise“ – beide Buchtitel beziehen sich auf die Einsicht, dass wir, Bürgerinnen und Bewohner der reichen Länder dieser Erde,  weit über unsere Verhältnisse leben. mehr…

Care muss im Mittelpunkt stehen!

20170713_pexels-photo

Care – im Sinn von Sorgen, Zuwendung geben, Unterstützen, Pflegen –  muss als Grundlage eines guten Lebens in den Mittelpunkt gesellschaftlicher Aufmerksamkeit rücken. Trotz vieler Maßnahmen und auch Transferleistungen klaffen Angebot und Nachfrage bzw. Leistungen und Bedürfnisse auseinander. Hier ist politisches Handeln gefragt. mehr…